Goldberg365_194_27.Sept.2016

Ohrenbetäubender Lärm, unablässig das dumpfe Donnern, wenn Fahrzeuge Brückenschwellen überfahren. Hammerschläge. Grelles Zischen von Sandstrahlern, und Motoren von Kompressionsmaschinen.

img_1462 img_1463 img_1471 img_1470 img_1469 img_1468 img_1467 img_1466 img_1465 img_1464  img_1461img_1473 img_1472

SERIE: GOLDBERG 365

 

Nummer: 365_194

 Datum: 27.09. 2016

 Uhrzeit Beginn : 14.25

 Uhrzeit Ende: 15.22

 Dauer: 57 Min.

 Land : Österreich

 Ort/Stadt : Wien

 Adresse : Donauinsel

 Geoposition : 48°12’25.65″N    16°26’15.27″E

 Fassung : Glenn Gould

 Sound via : Kopfhörer

 Partner/

Kollaborationen: —

 Wetter : leicht bewölkt

 Temperatur : 20 ºC

 Stichworte: Lärm,Sandstrahler, Kompressionsmaschinen

 Streaming : Periscope   7 live, 8 replay

 Zeugen: Rettungsbootfahrer, Schwäne

 Raummarker: Stephanie Rauch

 

Im Kontrast dazu blauer Himmel, Wasser. Die Donau. Lastschiffe die in Fliessrichtung vorbeirauschen. Zwei junge Schwäne entdecken mich, wollen herausfinden, ob ich Futter für sie habe.

 

Ohrenbetäubender Lärm, unablässig das dumpfe Donnern, wenn Fahrzeuge Brückenschwellen überfahren. Hammerschläge. Grelles Zischen von Sandstrahlern, und Motoren von Kompressionsmaschinen.

 

Ein Rettungsboot zieht auf der Donau unter der Brücke seine Kreise, hat offenbar Bereitschaftsdienst falls einer der Arbeiter in den Fluss stürzen sollte. Langsam nähert sich der rote Kahn, treibt einen Schwan vor sich her. Der Bootsführer, ein weisshaariger, bärtiger Mann fragt etwas, das ich nicht verstehe, gibt mir Zeichen mit der Hand. Ich zeige mit dem Daumen nach oben, alles ok. Ich bin nicht krank, auch wenn ich für ihn seltsam erscheinende Bewegungen mache, sehr langsame, mich nach vor beuge und manchmal zurück, leicht wanke, dann wieder in die Luft zu greifen scheine.

 

Ohrenbetäubender Lärm, unablässig das dumpfe Donnern, wenn Fahrzeuge Brückenschwellen überfahren. Hammerschläge. Grelles Zischen von Sandstrahlern, und Motoren von Kompressionsmaschinen

 

Glenn Gould. Sonnenlicht im Gesicht, Das Rauschen von Zügen und der U-Bahn. Glitzern im Wasser. Schmerzende Stellen an der Wirbelsäule. Eine gewisse Zeitvergessenheit.

 

Ohrenbetäubender Lärm, unablässig das dumpfe Donnern, wenn Fahrzeuge Brückenschwellen überfahren. Hammerschläge. Grelles Zischen von Sandstrahlern, und Motoren von Kompressionsmaschinen.

 

„Ist Dir langweilig oder was? Fragt ein Nutzer, der gleich eins drauf setzt, als ihm meine kurze Antwort, „mir nicht , aber dir vielleicht?“ nicht gefällt. „Du bist ein Arschloch“ folgt als nächste Message. Ich wackele mit der Kamera, produziere Wellenbewegungen.

 

Ohrenbetäubender Lärm, unablässig das dumpfe Donnern, wenn Fahrzeuge Brückenschwellen überfahren. Hammerschläge. Grelles Zischen von Sandstrahlern, und Motoren von Kompressionsmaschinen.

 

Eine Übung im „Sich –Aussetzen“. Vielleicht eine Unterbrechung der Produktion. Subversion durch bewusste nicht linear produktive Formen des Daseins. Die Arbeit des Sich- Vergegenwärtigens. Die Erforschung und temporäre Errichtung eines dritten Raums, einer Andersartigkeit.

 

Ohrenbetäubender Lärm, unablässig das dumpfe Donnern, wenn Fahrzeuge Brückenschwellen überfahren. Hammerschläge. Grelles Zischen von Sandstrahlern, und Motoren von Kompressionsmaschinen.

Schreibe einen Kommentar